Inhaltssuche

Suchen Sie z.B. nach Artikeln, Beiträgen usw.

Personen- und Kontaktsuche

Bistum Fulda

Aktuelle Pressemeldungen

  • Impuls-Aktion für Paare

    Bistum Fulda nimmt in der Fastenzeit an einer deutschlandweiten Initiative unter dem Motto „7 Wochen lassen“ teil.

  • Bischof Gerber zum 75. Jahrestag der Befreiung von Auschwitz

    Der Fuldaer Bischof Dr. Michael Gerber hat zum 75. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz folgende Erklärung abgegeben:

  • Pfarreien brechen auf

    Das Austauschtreffen „Divine Renovation & Rebuilt – just do it?!“ des Referats Neuevangelisierung im Bistum Fulda geht weiter.

  • Öffentliches Podium „Maria im Dialog der Schriften“

    Am Samstag, 8. Februar, findet im Auditorium maximum der Theologischen Fakultät in der Zeit von 11 bis 12.30 Uhr ein öffentliches Podium zum Thema „Maria im Dialog der Schriften“ statt. Die Veranstaltung steht im Kontext der Jahrestagung „Heilige Texte in dialogischer Perspektive“ der European Society of Women in Theological Research und der Arbeitsgemeinschaft katholische Religionspädagogik/Katechetik.

  • Kathedralamt an Mariä Lichtmess

    Am Fest „Darstellung des Herrn“ (Mariä Lichtmess), Sonntag, 2. Februar, feiert Ehrendomkapitular Monsignore Prof. DDr. Bernd Willmes um 10 Uhr das Kathedralamt im Dom. In dem Gottesdienst singt der Jugendkathedralchor unter der Leitung von Domkapellmeister Franz-Peter Huber Chorsätze aus der „Missa in G“ von G. B. Casali sowie weitere Chorsätze von F. Mendelssohn-Bartholdy.

  • Akademieabend über Spiritualität und Liturgie der Kirchen Roms

    Am Mittwoch, 29. Januar, findet um 19 Uhr im Bonifatiushaus ein Akademieabend mit dem Titel Spiritualität und Liturgie der Kirchen Roms statt. Referent ist der Fuldaer Liturgiewissenschaftler Prof. Dr. Cornelius Roth. Rom ist immer eine Reise wert, nicht allein, aber besonders wegen seiner Kirchen.

  • Ernennungen und Beauftragungen

    Pfarrer André Viertelhausen ist mit Wirkung vom 1. Januar zum Pfarrer der Pfarrei St. Kilian in Kalbach ernannt worden.

  • Die KjG im Bistum Fulda wird 50

    Der 50. Geburtstag der Katholischen jungen Gemeinde (KjG) im Bistum Fulda wird mit einer „ZeltZeit“ gefeiert. Vom 11. bis 14. Juni begeht der Diözesanverband sein 50-jähriges Jubiläum in Form eines Zeltlagers für Kinder und Jugendliche zwischen sieben und 15 Jahren.

  • Ein neuer BONI-Bus in Eschwege

    In der katholischen Kirchengemeinde St. Elisabeth in Eschwege fährt ein neuer BONI-Bus. Er ist gefördert vom Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken in Paderborn, das am Mittwoch vier dieser Kleinbusse an Kirchengemeinden in drei Bundesländern vergeben hat.

  • KAB Jahresauftakt mit Prof. Dr. Gerhard Stanke

    Unter dem Motto „Wie weit kann sich / soll sich die Kirche in die Politik einmischen?“ hatte die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) Diözesanverband Fulda zur diesjährigen Jahresauftaktveranstaltung eingeladen.

  • Pressemitteilung

    Aufgrund einer aktuellen Information der Staatsanwaltschaft Hanau über ein Ermittlungsverfahren hat der Fuldaer Bischof Dr. Michael Gerber mit sofortiger Wirkung den Priester Martin K. (Marborn) von allen Ämtern beurlaubt.

  • Kolumbianische Delegation informiert sich über deutsche Bildungsarbeit

    Die Konzeption des Offenen Kanals Kassels überzeugt: diesen Eindruck nahm eine Delegation aus Kolumbien bei ihrem Besuch aus dem Kulturbahnhof Kassel mit.

  • Familienbund sieht durch Ganztagsbetreuung als Norm die Lebbarkeit von Familie in Gefahr

    Der von der Bundesregierung für 2025 geplante Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung stößt beim Familienbund der Katholiken auf Skepsis und Kritik.

  • Angeregte Diskussion mit Theologie-Studenten

    Als Gastreferent in einer Vorlesungsreihe des Professors für Pastoraltheologie Dr. Richard Hartmann übernahm kürzlich Diözesan-Caritasdirektor Dr. Markus Juch für zwei Unterrichtsstunden das Podium vor zehn Fuldaer Theologiestudenten. Dabei ging es in erster Linie darum, den angehenden Theologen die Aufgabe und das Arbeitsfeld der verbandlichen Caritas im Bistum Fulda und landes- bzw. bundesweit ihre Doppelfunktion als katholischer Sozialverband vorzustellen.

  • Stichwort: Mariä Lichtmess und Blasiussegen

    Das Fest der „Darstellung des Herrn“ am 2. Februar, das die katholische Kirche gemeinsam mit den Ostkirchen feiert, trägt im allgemeinen Sprachgebrauch den Namen „Mariä Lichtmess“. Eigentlich ein Christusfest, ist es auch dem Gedenken Mariens gewidmet.

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


 



Postfach 11 53

36001 Fulda

 



Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578

Karte
 


© Bistum Fulda

 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


Postfach 11 53

36001 Fulda


Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578




© Bistum Fulda